Schulleben

4. Juli 2018 - ein ganz besonderer Tag für uns

Am Mittwoch, den 4. Juli 2018 wurden 14 Schülerinnen der 10. Klasse von der Tagesschule verabschiedet.
Seit mehreren Wochen liefen die Vorbereitungen für diesen besonderen Tag. Eine Verabschiedung von so vielen Schülerinnen, in diesem Rahmen hat es bisher nicht gegeben. Denn es ist etwas ganz Besonderes, dass so viele Mädchen bis zur 10. Klasse in der Tagesschule bleiben, dass dem auch ein besonderer Rahmen verleihen werden sollte.



Die Mädchen hatten die Aufgabe, sich über das Menü, welches es an diesem Tag geben sollte, einig zu werden. Denn es ist eine Tradition in der Tagesschule, dass sich die Absolventinnen der 10. Klasse an ihrer Verabschiedung das Essen wünschen dürfen. 

Dem gemeinsamen Mittagessen im Speisesaal wurde am 4. Juli eine ganz besondere Atmosphäre verliehen. Die Schülerinnen saßen an einem schön gedeckten Tisch mit liebevoll gebastelter Deko. Sogar ein Krönchen für jede Schülerin war dabei. Eröffnet wurde das gemeinsame Mittagessen mit einem musikalischen Beitrag von Celine Morgenroth, Klasse 6bR. Sie spielte „What a wonderful world“ auf der Trompete.

Damit begann eine wundervolle Verabschiedung. Nach dem Essen setzte sich das offizielle Programm in der Aula fort. Dieses begann mit dem Lied „Wer hat an der Uhr gedreht“, das von Giselind Erbesdobler umgeschrieben und vom ganzen Team der Tagesschule vorgetragen wurde. Mitsingen durfte auch Georg Nüsslein, der frühere Leiter der Tagesschule, der die Zehntklässlerinnen in ihren ersten Jahren an der Schule begleitet hat und als Ehrengast eingeladen wurde. Nach dem musikalischen Auftakt blickte die Leiterin der Tagesschule  in ihrer Rede auf eine wundervolle Zeit zurück, in der die Abschlussschülerinnen sehr viel erlebt und die Gemeinschaft der Tagesschule bereichert haben. Um dies zu untermalen,  wurde das Bild der Sonnenstrahlen gewählt. Jede Schülerin sei wie ein Sonnenstrahl, der die Leuchtkraft der Tagesschulsonne erhöht. Wie die Mädchen in ihrer Zeit in der Tagesschule diese zum Strahlen gebracht haben, wurde von der früheren und der aktuellen Tagesschulleitung vorgetragen. Tatsächlich bastelte Frau Marina Kunz, die Gruppenleiterin der Absolventinnen, eine 3-D-Sonne, deren 14 Strahlen jeweils einen Text zu jeder Schülerin enthalten hat. Als Erinnerung durfte jede Schülerin diesen Sonnenstrahl mit nach Hause nehmen; gemeinsam mit einer Strandtasche und einer Rose. 

Mit dem Lied „Ein Hoch auf uns“ und einem Kiba klang die Veranstaltung aus.

Wir wünschen allen Absolventinnen für ihren weiteren beruflichen, schulischen und privaten Lebensweg alles erdenklich Gute!



08.07.2018 | Bürklen Elke

Weitere Artikel

Tagesschule findet statt
Aufgrund der wieder beruhigten Wetterlage ist die Tagesschule am Dienstag, 11.02.2020, wieder wie gewohnt für ihre Schülerinnen da.

Schulausfall wegen Unwetterwarnung
Aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes entfällt der Unterricht an den Maria-Ward-Schulen am Montag, 10.02.2020. Die Tagesschule bleibt daher an diesem Tag geschlossen. Ab Dienstag, 11.02.2020, sind wir wieder wie gewohnt für unsere Schülerinnen da.

Unser neuer Speisesaal
Am Montag, 03.02.2020, durften die Tagesschülerinnen erstmals im neuen Speisesaal, dem Heinrichssaal in der Kleberstraße, ihr Mittagessen genießen.

Telefonische Erreichbarkeit
Ab sofort ist die Tagesschule wieder unter der gewohnten Nummer (0951 - 980240) erreichbar.

Achtung: Tagesschule telefonisch nicht erreichbar
Aufgrund einer technischen Störung ist die Tagesschule bis auf Weiteres nur über folgende E-Mail Adresse erreichbar: tagesschule@maria-ward-realschule-bamberg.de Außerdem können Sie jederzeit im Sekretariat im Heinrichsdamm unter 0951/96 43 230 - 0 anrufen. Wir bitten dies zu beachten und entschuldigen uns für die Umstände.

Nachtrag: In der Weihnachtsbastelstube
Auch in diesem Jahr haben sich die Gruppenleitungen wieder einiges einfallen lassen, um das Warten auf Weihnachten für die Kinder etwas zu verkürzen.

Umzug der Maria-Ward-Tagesschule
Wie bereits angekündigt wurde nun auch die Maria-Ward-Tagesschule umgezogen. Bitte beachten Sie die geänderten Räumlichkeiten.

Himmlischer Besuch in der Tagesschule
Am Montag, den 09.12.2019, besuchte der Nikolaus, etwas verspätet aufgrund der vielen zu verteilenden Geschenke in Bamberg und Umkreis, die Tagesschule. Dieses Jahr hatte er ein paar besondere Helferlein dabei: einige in weiß gekleidete Engel.

Herbstmobile
Mit Naturmaterialien lässt sich ganz einfach etwas Schönes basteln.

Kennenlernnachmittag 2019
Am Freitag, den 04.10.2019, kehrte nach Schulschluss keine Ruhe in der Tagesschule ein. Denn circa 60 Schülerinnen machten das alte Schulhaus unsicher. Anlass dafür war der mittlerweile alljährliche Kennenlernnachmittag der Tagesschule, bei dem ein schaurig schönes Programm geboten wurde.

Schulleben