Schulleben

Action, Fun und Abenteuer im Freizeitland Geiselwind

Am Donnerstag, den 30.5.2019 machten sich insgesamt 105 Schülerinnen und das Team der Tagesschule auf den Weg von Bamberg nach Geiselwind.

Aufgeteilt in zwei Bussen, kamen wir nach ca. 50 Minuten bei strahlendem Wetter und gut gelaunt im Freizeitland Geiselwind an. Viele Mädchen hatten für diesen besonderen Ausflug eigene T-Shirts mit Tagesschulschriftzug designt und trugen diese voller Stolz. Kaum war der Treffpunkt für die Mittagszeit ausgemacht, waren die Kleingruppen auch schon unterwegs, um den Park zu erkunden.
Egal ob Safari Tour, Kettenkarussel, Achterbahnen oder Wildwasserbahn, keine Attraktion war mehr vor den Schülerinnen sicher. Einige Mädchen hatten es sich zur Aufgabe gemacht, mit möglichst vielen Gruppenleitungen in eines der vielen Fahrgeschäfte zu gehen, was ihnen auch zum größten Teil gelang.
Andere wiederum versuchten einen Rekord aufzustellen und fuhren insgesamt zwölfmal hintereinander mit der Achterbahn "Boomerang". Aber auch das zehnköpfige Team hatte seinen Spaß an den vielen Fahrgeschäften und fuhr mit so manch zunächst verunsicherter Schülerin, die dann über ihren eigenen Mut staunte.
Kaum versah man sich, war es schon wieder Zeit zurück nach Bamberg zu fahren. Pünktlich und ohne Probleme kamen wir um 17 Uhr wieder am Markusplatz in Bamberg an, wo die Schülerinnen von ihren Eltern empfangen wurden.

31.05.2019 | Haßfurther Lisa

Weitere Artikel

Notbetreuung Pfingstferien
Wie in den Osterferien bieten wir auch in den Pfingstferien eine Notbetreuung an. Bitte beachten Sie dazu den Elternbrief "Notbetreuung Pfingsten" und melden Sie Ihre Tochter bei Bedarf bis Montag, 25.05.2020 bei uns an. Spätere Meldungen können nicht berücksichtigt werden.

Wiedereröffnung der Tagesschule
Liebe Eltern, liebe Tagesschülerinnen, ab 18.05.2020 ist auch die Tagesschule wieder geöffnet.

Der verhinderte Osterhase
Dieses Jahr war alles ein bisschen anders...

Notbetreuung nach Ostern
Wie bereits in der Pressekonferenz bekannt gegeben, werden die Schulen weiterhin geschlossen bleiben. Allerdings bietet die Tagesschule für Schülerinnen, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, eine Notbetreuung an.

Übertritt und Neuanmeldung an der Tagesschule
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen, aufgrund der aktuellen Situation ist es uns nicht möglich uns persönlich vorzustellen.

Frohe Ostern und schöne Ferien!
Bis zu unserem Wiedersehen in der Schule würden wir uns über einen Besuch auf unserer Homepage freuen.

Notfallbetreuung in den Osterferien
Für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 der Maria-Ward-Schulen, deren Eltern im "systemkritischen Bereich" arbeiten, besteht die Möglichkeit einer Notfallbetreuung während der Werktage in den Osterferien.

Gemeinsam schaffen wir das!
Liebe Tagesschülerinnen, wir hoffen, dass es euch und euren Familien gut geht!

Schulausfall wegen Corona
Aufgrund der Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 13.03.2020 entfällt vom 16.03.2020 bis zu den Osterferien der Unterricht an allen bayerischen Schulen.

Vorsichtsmaßnahmen im Umfeld der Corona-Prophylaxe
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen, wir bitten Sie das Schreiben der Schule zu beachten, das auf die Anordungen der Gesundheits- und Kultusbehörden verweist. Zentraler Punkt ist die "14-Tage-Regelung" bezugnehmend auf den Besuch eines ausgewiesenen "Risikogebiets" (u.a. Südtirol). Bitte lesen Sie das Schreiben gewissenhaft und informieren Sie ggf. die Schule (siehe Homepage der Schule). Nach wie vor gilt, dass uns aktuell keine Coronaerkrankung an der Schule bekannt ist. Wir danken für Ihre Unterstützung!

Schulleben