Schulleben

„No Gott sei Dank ist Faschingszeit!“

Am vergangenen Mittwoch, 07.02.2018, verwandelte sich die alte Aula der Maria-Ward-Schulen in einen Märchenwald. Einhörner, Hexen und sogar die Eiskönigin Elsa, verkörpert durch Frau Bürklen, fanden ihren Weg zu einem bunten Spektakel.

Beim Tagesschulfasching war wieder für jeden etwas geboten: neben musikalischen Stücken auf dem Akkordeon (Maja Tramowsky, 5aR, Gruppe Frau Schumm), Tanzeinlagen zu „Das rote Pferd" (Gruppe Frau Diller) oder Spielen verschiedener Art - dem Spaß waren keine Grenzen gesetzt. Beim Kutscherspiel (Gruppe Frau Schumm) mussten die Gruppenleiter ihre Beweglichkeit auf die Probe stellen, während beim Zeitungstanz (Gruppe Frau van den Berg) die Balance der Schülerinnen gefragt war. Beim Quiz (Gruppe Frau Seuling/ Frau Guth) mussten die Teilnehmerinnen beweisen, wie gut sie die Mitarbeiter der Tagesschule kennen.

Die DJanes Lena Braun und Sophie Pung (7aG, Gruppe Frau Krischer) heizten mit Pop- und Partysongs ein, bei denen natürlich Macarena und die Polonäse nicht fehlen durften. Vielen Dank an dieser Stelle an Herrn Winter, der sich um die Technik kümmerte.

Einen Höhepunkt bildete die Büttenrede von Frau Erbesdobler, die es auf den Punkt brachte: „No Gott sei Dank ist Faschingszeit!"

Daher durfte eine Maskenprämierung durch die TSMV nicht fehlen. Den 1. Platz sicherte sich Laura Jenner (5bR) als Minion, gefolgt von Helene Lübben (5cR) als Aladdin und das Paar Anna Zier und Julia Stenglein (6cG) als Michael Jackson mit Begleitung.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Fasching im nächsten Jahr und wünschen allen noch eine schöne Faschingszeit - Helau!

Anna Krischer


09.02.2018 | Bürklen Elke

Weitere Artikel

Tagesschule findet statt
Aufgrund der wieder beruhigten Wetterlage ist die Tagesschule am Dienstag, 11.02.2020, wieder wie gewohnt für ihre Schülerinnen da.

Schulausfall wegen Unwetterwarnung
Aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes entfällt der Unterricht an den Maria-Ward-Schulen am Montag, 10.02.2020. Die Tagesschule bleibt daher an diesem Tag geschlossen. Ab Dienstag, 11.02.2020, sind wir wieder wie gewohnt für unsere Schülerinnen da.

Unser neuer Speisesaal
Am Montag, 03.02.2020, durften die Tagesschülerinnen erstmals im neuen Speisesaal, dem Heinrichssaal in der Kleberstraße, ihr Mittagessen genießen.

Telefonische Erreichbarkeit
Ab sofort ist die Tagesschule wieder unter der gewohnten Nummer (0951 - 980240) erreichbar.

Achtung: Tagesschule telefonisch nicht erreichbar
Aufgrund einer technischen Störung ist die Tagesschule bis auf Weiteres nur über folgende E-Mail Adresse erreichbar: tagesschule@maria-ward-realschule-bamberg.de Außerdem können Sie jederzeit im Sekretariat im Heinrichsdamm unter 0951/96 43 230 - 0 anrufen. Wir bitten dies zu beachten und entschuldigen uns für die Umstände.

Nachtrag: In der Weihnachtsbastelstube
Auch in diesem Jahr haben sich die Gruppenleitungen wieder einiges einfallen lassen, um das Warten auf Weihnachten für die Kinder etwas zu verkürzen.

Umzug der Maria-Ward-Tagesschule
Wie bereits angekündigt wurde nun auch die Maria-Ward-Tagesschule umgezogen. Bitte beachten Sie die geänderten Räumlichkeiten.

Himmlischer Besuch in der Tagesschule
Am Montag, den 09.12.2019, besuchte der Nikolaus, etwas verspätet aufgrund der vielen zu verteilenden Geschenke in Bamberg und Umkreis, die Tagesschule. Dieses Jahr hatte er ein paar besondere Helferlein dabei: einige in weiß gekleidete Engel.

Herbstmobile
Mit Naturmaterialien lässt sich ganz einfach etwas Schönes basteln.

Kennenlernnachmittag 2019
Am Freitag, den 04.10.2019, kehrte nach Schulschluss keine Ruhe in der Tagesschule ein. Denn circa 60 Schülerinnen machten das alte Schulhaus unsicher. Anlass dafür war der mittlerweile alljährliche Kennenlernnachmittag der Tagesschule, bei dem ein schaurig schönes Programm geboten wurde.

Schulleben